Archivierter Artikel vom 21.08.2020, 19:29 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Lage hat sich nicht verbessert: Auf Applaus folgt Ernüchterung bei Pflegekräften

Mit der Corona-Prämie für die stark belasteten Pflegekräfte in Altenheimen ist nach Einschätzung der Landespflegekammer die Diskussion über eine bessere Bezahlung des Berufsstands verpufft. „Das war ein strategischer Fehler“, sagte der Präsident der Landespflegekammer, Markus Mai. „Die Politik auf der Bundesebene hat sich die Hände gerieben, als sie gesehen hat, dass sie mit einer relativ günstigen Prämie von 1 Milliarde Euro die Lohndiskussion vom Tisch hatte.“

Von Ira Schaible Lesezeit: 4 Minuten
+ 4647 weitere Artikel zum Thema