Archivierter Artikel vom 01.04.2019, 06:00 Uhr
Plus
Koblenz

Kritik an Ausbildung, zu wenig Personal in der Fläche: Es knirscht zwischen Polizei und Ordnungsamt

Nachts trauen sich die Bediensteten des Ordnungsamtes Koblenz nicht mehr in die Großraumsiedlung Koblenz-Neuendorf. Dieser Schmelztiegel mit rund 100 Nationalitäten ist problembehaftet, Straftaten sind an der Tagesordnung – und Gewalt gegenüber Offiziellen. „Wenn es dunkel wird, fahren wir nur mit der Polizei rein“, sagt Josef Hehl, Leiter des Ordnungsamtes. Es ist ein (trauriges) Beispiel dafür, dass das Zusammenwirken zwischen Polizei und Ordnungsamt im Alltag immer wichtiger wird.

Lesezeit: 2 Minuten