Archivierter Artikel vom 02.11.2015, 21:25 Uhr
Altenkirchen/Koblenz

Krieg gegen IS: Westerwälder wollte Waffengeschäfte vermitteln

Kampfflugzeuge, Raketenwerfer, Gewehre, Mörsergranaten und reichlich Munition: All dies soll ein mutmaßlicher Waffenhändler (66) aus dem Kreis Altenkirchen versucht haben, illegal in den Irak zu verkaufen – für den Krieg gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS).

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net