Archivierter Artikel vom 16.07.2010, 13:07 Uhr
Cochem-Zell

KOPIE_ID_112935/Vollbeschäftigung in Cochem-Zell

Weniger Arbeitslose und weniger Hartz-IV-Empfänger: Das Job-Center Cochem-Zell hat der Wirtschaftskrise und dem Personalabbau mit gezielten Arbeitsmarktmaßnahmen getrotzt.

Liegt die Arbeitslosenquote unter vier Prozent, sprechen Volkswirtschaftler von Vollbeschäftigung. Im Kreis Cochem-Zell lag sie im Juni bei nur 3,6 Prozent, im Mai bei 3,5 Prozent. Dass von Binningen bis Briedel und Blankenrath also so viele Menschen in Lohn und Brot sind, ist ein Erfolg des Job-Centers Cochem-Zell.

Insgesamt sinkt die Zahl der Hilfeempfänger weiter. Geschäftsführer Heiner Jellinek freut sich: „Wir haben bundesweit das zweitbeste Integrationsergebnis im Vergleich mit 29 Landkreisen in Westdeutschland. So gut waren wir noch nie.“