Archivierter Artikel vom 16.08.2015, 21:21 Uhr
Plus
Clausen

Konversion in der Südwestpfalz: Vom Giftgaslager zum Solarpark

In dem ehemaligen Giftgasbunker stinkt es heftig. Glücklicherweise ist es kein Gas, das in der Nase sticht – es sind nur die Hinterlassenschaften von 24 Schafen, die hier im Spezialeinsatz sind. Ihr Hunger auf Grünes soll dafür sorgen, dass das Gelände des ehemaligen US-Giftgaslagers bei Clausen, auf dem jetzt 13 600 Solarmodule stehen, nicht zuwuchert.

Lesezeit: 3 Minuten