Archivierter Artikel vom 30.06.2015, 20:44 Uhr
Plus
Mainz

Kindesentzug: Familie erhält Schmerzensgeld

Kevin Diemer musste vor dem Gerichtssaal erst einmal durchschnaufen. „Ich bin mit dem Urteil sehr zufrieden“, reagierte der Familienvater aus Mutterstadt, „unser guter Ruf ist wiederhergestellt!“ Gut zwei Jahre ist es her, dass das Jugendamt bei der Familie vor der Tür stand und ihre damals 18 und 7 Monate alten Söhne mitnahm. Der Vorwurf: Kindesmisshandlung.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 6 weitere Artikel zum Thema