Archivierter Artikel vom 04.03.2019, 20:02 Uhr
Plus
Mainz

Karneval in Mainz: Narren feiern bei Sonne und Sturm

„Kapp fliegt!“ schallt der Warnruf durch den Wagen. Es ist kurz vor 12 Uhr, die Hände fliegen an die Kopfbedeckungen, die bangen Blicke gehen zum Himmel. Dort oben jagt Petrus gerade dunkle Wolken über den Mainzer Himmel, die Frage des Tages: Hält das Wetter? „Helau!“ schallt es durch die Mainzer Neustadt, die Narren versammeln sich zum 117. Mainzer Rosenmontagszug, dem 68. nach dem Zweiten Weltkrieg.

Gisela Kirschstein Lesezeit: 2 Minuten