Archivierter Artikel vom 07.05.2019, 20:03 Uhr
Rheinland-Pfalz

Jurist zu Verschwiegenheitserklärungen des Dehoga: „Undemokratisch und sittenwidrig“

Seine Verbandsführung ist fragwürdig: Gereon Haumann, Präsident des rheinland-pfälzischen Dehoga, hat nach Informationen unserer Zeitung zahlreiche Vereinsmitglieder, vor allem im Präsidium, Verschwiegenheitserklärungen unterzeichnen lassen – und damit jegliche interne Debatte und Kritik unterdrückt. Der Koblenzer Jurist Thomas Giesen bezeichnet das als sittenwidrig, wie er im Interview mit unserer Zeitung sagt.

Birgit Pielen Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net