Archivierter Artikel vom 08.01.2016, 19:38 Uhr
Plus
Hachenburg

Junger Syrer macht freiwilliges ökologisches Jahr

Etwas zurückhaltend lächelt der 20-jährige Omran Albaghadi in die Menge, während er von der rheinland-pfälzischen Umweltministerin Ulrike Höfken als landesweit erster Flüchtling im freiwilligen ökologischen Jahr (FÖJ) begrüßt wird. Der junge Syrer ist einer von deutschlandweit nur drei Asylbewerbern, die zum 1. Dezember ihren Dienst in dem Bereich angetreten haben.

Lesezeit: 2 Minuten