Archivierter Artikel vom 15.01.2021, 06:15 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

IS-Ideologie war kein Thema: Eine Rückkehrerin berichtet vor Gericht, wie sie Lisa R. in Syrien erlebt hat

In Hand- und Fußfesseln sieht Carla-Josephine S. (33) vor dem Strafsenat des Oberlandesgerichts (OLG) Koblenz die angeklagte IS-Rückkehrerin Lisa R. wieder. Die Frauen kennen sich aus dem syrischen al-Raqqa, einer einstigen Hochburg der Terrormiliz Islamischer Staat (IS). Beide erscheinen unverschleiert. Kann die Zeugin Lisa R. entlasten, die 2014 mit ihrem erstem Mann und zwei seiner Schwestern von Idar-Oberstein aus in den „Heiligen Krieg“ zog?

Von Ursula Samary Lesezeit: 2 Minuten
+ 12 weitere Artikel zum Thema