Archivierter Artikel vom 16.01.2019, 18:06 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Innenminister fühlt sich überrumpelt: Bröhrs Brückenplan entsetzt Lewentz

Meist ist es fast schon zu still um die Mittelrheinbrücke, aber wenn es mal etwas Neues gibt, dann knallt es richtig. So auch im aktuellen Fall. Die Landesregierung geht derzeit fest davon aus, dass der Rhein-Hunsrück-Kreis die Brücke aus dem Kerngebiet des Mittelrheins bei St. Goar „herausdrängen“ möchte – und fürchtet damit nicht weniger als den Todesstoß für das Projekt.

Von Volker Boch Lesezeit: 3 Minuten
+ 23 weitere Artikel zum Thema