Archivierter Artikel vom 06.10.2010, 17:46 Uhr

Hintergrund: Seit 2009 „Zeit des Lachens“

München/Bad Neuenahr – Zwei Jahre vor Gründung des Vereins „Tage des Lachens“ gab es bereits eine Initiative mit gleichem Namen und gleichem Anliegen.

München/Bad Neuenahr – Zwei Jahre vor Gründung des Vereins „Tage des Lachens“ gab es bereits eine Initiative mit gleichem Namen und gleichem Anliegen.

Initiiert wurde sie 2006 von Essex Pharma, das Konzept stammt von der Münchner Agentur Communication Presse und PR. Inhaberin: Jaqueline Althaller, die dann Mitglied in Lüths Verein „Tage des Lachens“ war und mittlerweile gegen diesen klagt. Seither schwelt zwischen beiden Seiten ein Streit um den Namen.

Althaller und andere organisierten sich 2009 als Verein unter dem Namen „Zeit des Lachens“. Schirmherrin ist Dr. Beate Merk, bayerische Justiz- und Verbraucherschutzministerin. Seine Mitglieder distanzieren sich ausdrücklich von Lüths Verein. (fbl)