Archivierter Artikel vom 31.07.2011, 12:43 Uhr
Mainz

Hausbewohner fangen Einbrecher in Abstellkammer

Mutige Hausbewohner haben in Mainz einem Einbrecher das Handwerk gelegt: Sie überraschten den Eindringling am frühen Sonntagmorgen in einem Abstellraum und hielten ihn fest, wie das Polizeipräsidium Mainz mitteilte.

Anschließend übergaben sie den 30 Jahre alten Einbrecher der Polizei. Die Bewohner hatten zuvor Geräusche gehört und zunächst in der Umgebung des Hauses am Mainzer Lerchenberg nach Verdächtigen gesucht, bevor sie den für alle Beteiligten überraschenden Fang in der Abstellkammer machten. Nähere Angaben zu den Hausbewohnern gab es zunächst nicht.