Plus
Rheinland-Pfalz

Hausärzte bekommen mehr Impfdosen: Jetzt soll die Impfkampagne Fahrt aufnehmen

Wer einen Blick allein auf die Zahl der geimpften Menschen in Rheinland-Pfalz wirft, darf beim Kampf gegen die Corona-Pandemie noch ziemlich ernüchtert sein. 23,8 Prozent der Rheinland-Pfälzer haben zwar bislang eine erste Impfung gegen das Virus erhalten. Vollständigen Schutz – also zwei Impfungen – haben aber erst 7,3 Prozent der Bevölkerung, wie Erhebungen des Robert Koch-Instituts (RKI) zeigen. Das Schneckentempo – im Vergleich zu Staaten wie Israel und Großbritannien – zieht sich durch die Bundesländer und verdeutlicht: Es wartet noch ein langer Weg, um in Deutschland zur Normalität zurückzukehren. Immerhin: 50,9 Prozent der über 60-Jährigen im Land sind geimpft.

Von Carsten Zillmann Lesezeit: 3 Minuten
+ 4378 weitere Artikel zum Thema