Archivierter Artikel vom 17.07.2014, 06:00 Uhr
Plus
Berlin/Rheinland-Pfalz

Hartmann entschuldigt sich bei seiner Partei – Dealerin verurteilt

Der wegen Drogenvorwürfen unter Verdacht stehende SPD-Bundestagsabgeordnete Michael Hartmann hat sich bei der rheinland-pfälzischen SPD intern entschuldigt. „Es tut ihm leid, dass er mit seinem Verhalten der SPD geschadet hat“, erklärte der Sprecher der SPD-Landesgruppe Rheinland-Pfalz, Gustav Herzog, gegenüber unserer Zeitung.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 21 weitere Artikel zum Thema