Archivierter Artikel vom 23.09.2015, 21:03 Uhr
Plus
Trier/Lahnstein

Flüchtlingshilfe: Ehrenamtliches Engagement ist ungebrochen

Das Engagement von Ehrenamtlichen für Flüchtlinge im Land ist ungebrochen groß. Jeden Tag fragen bis zu 100 Menschen nach, wie sie Flüchtlingen helfen können, sagte Jörg Bruch in Trier, der die Hilfsangebote für Erstaufnahmeeinrichtungen landesweit koordiniert. Angesichts vieler Kleider- und Sachspenden werde in Trier demnächst eine große Sortierhalle eröffnet. Welche Hilfen oder Spenden an welchen Standorten benötigt würden, wird stets aktuell auf der Internetseite der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) eingestellt.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 89 weitere Artikel zum Thema