Archivierter Artikel vom 02.02.2016, 18:56 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Flüchtlinge: Land entlastet Kommunen

Das Land Rheinland-Pfalz will die Kommunen bei der Aufnahme von Flüchtlingen entlasten. Dazu sollen Asylbewerber aus den zentralen Erstaufnahmeeinrichtungen des Landes nicht mehr so schnell auf die Kommunen verteilt werden wie bisher. Statt aus den Erstaufnahmen jede Woche 15.000 Asylsuchende in die Kommunen zu schicken, soll diese Zahl nun nach und nach auf 500 gesenkt werden.

Lesezeit: 2 Minuten