Archivierter Artikel vom 05.12.2017, 19:39 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Finanzausgleich im Land: Millionenschwere Hilfe für kommunale Sorgenkinder

Viele Städte, Kreise und Gemeinden im Land ächzen unter ihrer hohen Schuldenlast und haben kaum finanzielle Spielräume, weil ihnen hohe Soziallasten die Haushalte in die roten Zahlen treiben. Darunter leiden Sportstätten, Straßen, Schulen, Schwimmbäder oder die Zuschüsse für Kulturinitiativen. Nun will die Landesregierung den größten Sorgenkindern mit einem Extratopf unter die Arme greifen, der sich technisch „Schlüsselzuweisung C 3“ nennt. Nach Informationen unserer Zeitung wird er mit 60 Millionen Euro gefüllt.

Lesezeit: 2 Minuten