Archivierter Artikel vom 10.10.2010, 11:40 Uhr
Kleinmaischeid

Fahranfänger verreißt Lenkrad – Drei Schwerverletzte

Weil er einem überfahrenen Wildschwein auf der Straße ausweichen wollte, hat am Samstagabend ein 18 Jahre alter Autofahrer einen Unfall verursacht, bei dem drei Menschen schwer verletzt wurden.

Kleinmaischeid – Weil er einem überfahrenen Wildschwein auf der Straße ausweichen wollte, hat am Samstagabend ein 18 Jahre alter Autofahrer einen Unfall verursacht, bei dem drei Menschen schwer verletzt wurden.

Nach Angaben der Polizei in Straßenhaus verriss der Fahranfänger bei Kleinmaischeid (Kreis Neuwied) das Lenkrad und verlor dadurch die Kontrolle über seinen Wagen. Dabei geriet das Auto ins Schleudern und prallte gegen einen Baum. Der 20 Jahre alte Beifahrer wurde im Wrack eingeklemmt und erlitt lebensgefährliche Verletzungen, der Fahrer und ein 17 Jahre alter Mitfahrer zogen sich schwere Verletzungen zu.

dpa