Archivierter Artikel vom 30.06.2011, 20:05 Uhr
Plus
Koblenz

EU streitet um Direktzahlungen

Bislang ist es ein zartes Pflänzchen, das in Brüssel wächst. Die Europäische Union befasst sich mit einer neuen Sieben-Jahres-Periode der Agrarpolitik, die 2014 beginnt. Die Frage ist dabei, ob sich die Diskussion um die Rahmenbedingungen für Landwirte zur strahlenden Pflanze oder zur Distel entwickelt. Während Konsens herrscht, dass die europäische Landwirtschaft den Bürger sicher und ausreichend mit Nahrungsmitteln zu versorgen hat, gibt es bei anderen Themen reichlich Diskussionsbedarf.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 13 weitere Artikel zum Thema