Archivierter Artikel vom 27.10.2019, 12:58 Uhr
Plus
Koblenz/Jerusalem

„Es geht uns gut“ – Koblenzer Stadtarchiv zeigt im Netz Postkarten aus Konzentrationslagern

Die Nazis haben bis 1945 rund sechs Millionen Juden ermordet. Viele Häftlinge haben noch Postkarten schreiben können. Mit strenger Zensur zur Verschleierung des Massenmords – und manchmal verschlüsselten Botschaften. Ein Beispiel aus Koblenz.

Von Jens Albes( dpa) Lesezeit: 4 Minuten