Plus
Rheinland-Pfalz

Entwarnung nach erneuten Starkregen: Größter Unwettereinsatz seit 25 Jahren

Sintflutartig sind die Wassermassen in Teilen von Rheinland-Pfalz in den vergangenen Tagen vom Himmel gekommen. Am Dienstag ließ der Regen endlich nach – auch in den zuletzt stark betroffenen Regionen Kaiserslautern, Bitburg und im Kreis Birkenfeld. Nun laufen die Aufräumarbeiten – und die Landesregierung hat erneut finanzielle Hilfe zugesichert.

Lesezeit: 2 Minuten
Derweil gibt der Deutsche Wetterdienst zumindest für die kommenden Tage erst einmal Entwarnung: An diesem Mittwoch und Donnerstag soll es weitestgehend niederschlagsfrei bleiben. Das Landesamt für Umwelt sagte zudem kein Hochwasser an Rhein und Mosel voraus. „Wir erwarten keine Überschreitung der Meldehöhen“, so ein Sprecher. Nothilfe beschlossen In der Pfalz war die ...