Archivierter Artikel vom 30.03.2020, 19:19 Uhr
Plus

Eine deutsche Ärztin berichtet: Ihre Londoner Klinik wird von Covid-19-Patienten überrannt

Sie hat sich nie die einfachsten Arbeitsbedingungen ausgesucht: Die deutsche Lungenspezialistin Dr. Heinke Kunst – Cousine unseres Redakteurs Christian Kunst – hat unter anderem in Kenia und Pakistan gearbeitet. Jetzt steht sie im Sturm der britischen Corona-Krise. In einer der größten englischen Kliniken, dem Royal London Hospital im Osten Londons, versucht sie, der rasant steigenden Zahl von Covid-19-Patienten zu helfen. Für die 51-Jährige ist es eine anstrengende, aber auch erfüllende Arbeit: „Jetzt ist die Zeit, etwas zu bewegen“, sagt sie im Interview mit unserer Zeitung. Und sie berichtet, wie überfordert das britische Gesundheitssystem in dieser schweren Krise ist.

Von Christian Kunst Lesezeit: 7 Minuten
+ 5796 weitere Artikel zum Thema