Archivierter Artikel vom 24.10.2018, 19:44 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Ein wenig weniger Weihnachtsbäume: Trockenheit führt zu Verfärbungen

In zwei Monaten ist Heiligabend – daher kommt die gute Nachricht des Arbeitskreises Rheinland-Pfälzischer Weihnachtsbaum genau zum richtigen Zeitpunkt: Trotz des ausbleibenden Regens entwickeln sich die Weihnachtsbäume im Land normal. „Momentan haben wir noch keine Ausfälle“, sagt Kristina Zimmermann vom Arbeitskreis aus dem Hunsrück. Allerdings: Sollte es auch in den kommenden Wochen trocken bleiben, könnte es zu Verfärbungen kommen.

Lesezeit: 2 Minuten