Archivierter Artikel vom 22.08.2010, 17:19 Uhr
Plus
Mainz

Ein Mainzer Säugling ringt weiter mit dem Tod

Nach dem Tod zweier Babys in Mainz nach der Gabe einer verseuchten Infusionslösung fürchten die Ärzte um das Leben weiterer Kinder. Zwei Babys sind in Lebensgefahr, aber einem geht es viel schlechter als dem anderen. Das sagte eine Sprecherin des Krankenhauses am Montag. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Tötung und Körperverletzung.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 4 weitere Artikel zum Thema