Archivierter Artikel vom 16.01.2020, 04:45 Uhr
Rheinland-Pfalz

Die Stunde der Wintervögel: 60 Minuten, die zum Nachdenken anregen

Der frühe Vogel fängt den Wurm – und der frühe Beobachter erkennt den Vogel. So oder so ähnlich dürfte mein Vorhaben gelautet haben, als ich mich, natürlich hellwach und hoch motiviert, an einem frischen Samstagmorgen mit einer Tasse Kaffee und eingepackt in eine dicke Jacke auf die heimische Terrasse begab, um eine Stunde lang an einer Aktion teilzunehmen, für die sich seit Jahren zahlreiche Freunde von Natur und Federvieh begeistern können: die Stunde der Wintervögel. Allein am vergangenen Wochenende nahmen mehr als 100.000 Menschen daran teil und meldeten ihre Erkenntnisse dem Naturschutzbund Deutschland (Nabu).

Lukas Erbelding Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net