Archivierter Artikel vom 21.02.2014, 14:45 Uhr
Plus
Berlin/Daun

Datenschutz: Schneidet die Bundeswehr in der Eifel Handydaten mit?

In der Eifelstadt Daun erprobt die Bundeswehr eine neue mobile Funk-Abhörplattform. Datenschützer befürchten, dass dabei auch zivile Gespräche belauscht und Daten mitgeschnitten werden könnten. Das Verteidigungsministerium wiegelt ab, zeigt sich aber beim Datenschutz unsicher.

Lesezeit: 2 Minuten