Archivierter Artikel vom 02.02.2021, 20:51 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Corona treibt Sterbefälle hoch: So ist die Lage im Land

Corona erhöht die Zahl der Toten im Land: 2020 sind mehr Rheinland-Pfälzer als je zuvor in einem Jahr gestorben. Wie das Statistische Landesamt berichtet, starben 2020 nach einer Auswertung vorläufiger Zahlen 49.085 Bürger mit Hauptwohnsitz in Rheinland-Pfalz. Ursächlich war, so die Statistiker, „die dynamische Entwicklung der Corona-Pandemie vor allem Ende des vierten Quartals, nachdem die Zahl der Verstorbenen im ersten Halbjahr noch unter dem langjährigen Durchschnitt gelegen hatte“. Insgesamt gibt es fast 4,1 Millionen Rheinland-Pfälzer.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 4172 weitere Artikel zum Thema