Bund will, Bundesländer sind skeptisch: Sausen bald E-Roller über die Gehwege?

Müssen Fußgänger sich bald Bürgersteige mit kleinen Elektrorollern teilen, die nahezu lautlos und mit bis zu zwölf Kilometern in der Stunde zwischen den Passanten umherdüsen dürfen? Das zumindest plant Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU), schon im Sommer will er die sogenannten E-Scooter auch in Deutschland zulassen. Doch unter den Ländern, die den Regeln zustimmen müssen, werden Sicherheitsbedenken laut.

Sascha Meyer, Teresa Dapp, Jan Drebes Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net