Archivierter Artikel vom 02.08.2015, 21:30 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz/Berlin

Als Hilfe beim Stau von Asylanträgen: Land findet Dutzende Freiwillige

Landesbedienstete in Rheinland-Pfalz helfen bei personellen Engpässen in der Flüchtlingsarbeit aus. Von dieser Woche an sollen die Freiwilligen die zuständigen Stellen unterstützen, wie Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) mitteilte. Die Anfrage, wer in den Landesbehörden für ein paar Wochen oder auch Monate zu dieser Mitarbeit bereit sei, hat rege Resonanz gefunden, sagte Dreyer. Nach Angaben der Staatskanzlei haben sich mehrere Dutzend Freiwillige gemeldet.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 89 weitere Artikel zum Thema