Archivierter Artikel vom 05.08.2012, 11:39 Uhr
Otterberg

26-Jähriger stirbt bei Wohnungsbrand

Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in Otterberg (Kreis Kaiserslautern) ist am frühen Sonntagmorgen der 26 Jahre alte Mieter ums Leben gekommen.

Verrußte Hauswand, gesprungenes Fenster: In der Wohnung im zweite Stock des Hauses fand die Feuerwehr den 26-jährigen Mieter – ohne noch etwas für ihn tun zu können.
Verrußte Hauswand, gesprungenes Fenster: In der Wohnung im zweite Stock des Hauses fand die Feuerwehr den 26-jährigen Mieter – ohne noch etwas für ihn tun zu können.
Foto: Polizei

Das Feuer war in einer Maisonette-Wohnung im zweiten Obergeschoss ausgebrochen. Ersten Ermittlungen der Polizei zufolge ist es offenbar in der Küche ausgebrochen, erstreckte sich aber über die gesamte Wohnung.

Beim Löscheinsatz fanden Feuerwehrleute an der Tür des Schlafzimmers den leblosen Kröper eines Mannes – der 26-jährige Mieter. Die Einsatzkräfte brachten den Mann nach draußen, doch jede Hilfe kam zu spät.

Die 63 Jahre alte Mieterin einer weiteren Wohnung des Mehrfamilienhauses erlitt einen Schock. Die Brandursache und die Höhe des Sachschadens waren zunächst unklar.