Rheinland-Pfalz

25 Millionen Menschen haben Corona-Warn-App heruntergeladen: Aber viele nutzen sie wohl nicht aktiv

Als die Corona-Warn-App im Juni 2020 an den Start ging, war die Euphorie groß. Nach nur einer Woche hatten bereits zwölf Millionen Nutzerinnen und Nutzer die App heruntergeladen. Vom „App-Wunder“ war die Rede, das auch international gelobt wurde. Selbst die gern mal kritischen Datenschützer vom Chaos Computer Club (CCC) konnten keine nennenswerten Mängel feststellen. Heute, rund sieben Monate danach, ist vom anfänglichen Lob nicht mehr viel übrig. Stattdessen werden die Rufe danach lauter, dass die App erweitert werden sollte. Wir beantworten wichtige Fragen zum aktuellen Stand und der kontroversen Debatte um eine Weiterentwicklung:

Jana Wolf Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net