Plus
Blankenheim

Wandertipp: Wo die Ahr ihren Lauf nimmt – Zwischen Wasser, Wald und Wiesen von Blankenheim nach Aremberg

Im Keller eines Fachwerkhauses aus dem Jahre 1726 beginnt die Reise der Ahr ins Rheintal – und wir folgen ihren Kurven auf insgesamt sechs Tagesetappen über herrliche Höhen und durch malerische Seitentäler. Mit bis zu 40.000 Liter Wasser speisen die vier Quellen täglich den Fluss, der seine ersten Meter noch in einem gemauerten Becken zurücklegt – dann aber wieder unter den Straßen Blankenheims verschwindet. Der Kanal endet am malerischen Schlossweiher – und über Kaskaden nimmt die Ahr dann ihren ungehinderten Lauf. Ein Wasserrad und eine Tafel erinnern an sieben Mühlen südlich von Blankenheim.

Lesezeit: 2 Minuten