Archivierter Artikel vom 02.08.2015, 18:40 Uhr
Plus
Oberwesel

Virtuelle Steinschleuder und eine spannende Schatzsuche

In Oberwesel verbinden 16 Verteidigungstürme die Stadtmauer, auf der man ein gutes Stück entlangspazieren kann. Unübertroffen aber ist der Ausblick vom Bergfried der Burg Schönburg. Die spannende Geschichte der Burg füllt ein ganzes Buch, und es gibt viele Anekdoten über die mehrfachen Besuche des Kaisers Barbarossa. Die von den Truppen Ludwigs XIV. im 17. Jahrhundert zerstörte Burg baute der Deutschamerikaner Major Rhinelander 1885 nach alten Plänen wieder auf. Seit 1950 gehört die Schönburg der Stadt Oberwesel.

Lesezeit: 1 Minuten