Archivierter Artikel vom 25.06.2021, 11:15 Uhr
Plus
Runkel

Der Rheinland-Pfalz-Tipp: Wasserwandern zu Lubentius und Lahnwein – Flussvergnügen beim Paddeln zwischen Runkel und Bad Ems

Bei Kanu- und Kajakfahrern hat die Lahn einen Stein im Brett. Auf 160 Kilometer Länge verspricht der Fluss mit Stromschnellen, Schleusen, Schiffstunnel und Wasserrutschen ein variantenreiches Flussvergnügen durch weite Auen und entlang der steilen Hänge des Westerwaldes. Zwischen Seerosenteppichen und Schilf haben viele Wasservögel ihr Zuhause im Röhricht am Uferrand und lassen sich vom Boot aus gut beobachten. Mit Glück zeigt sich auch der Eisvogel, der bevorzugt in Steilwänden nistet. Natur pur, und die Sehenswürdigkeiten der Domstadt Limburg, der Oranierstadt Diez und der Bäderarchitektur in Bad Ems wechseln sich ab. Gut sichtbare grüne Informationstafeln markieren die speziell für Wasserwanderer ausgewiesenen Ein- und Ausstiegsstellen oder Rastplätze.

Von Heidrun Braun Lesezeit: 3 Minuten