Archivierter Artikel vom 23.09.2021, 06:46 Uhr
Plus
Bremm

Der Rheinland-Pfalz-Tipp: Der „Rude Peersch“ ist eine echte Diva

Eine herbstliche Frühnebelfahne zieht über die Weinlage Bremmer Calmont, und auf den Blättern der Pfirsichbäume, die sich den Hang mit den Reben teilen, glitzern die Tropfen des leichten Septemberregens. Dazwischen leuchten graurot die Weinbergpfirsiche hervor. Sie sind mindestens genauso spektakulär wie der Riesling, der hier, auf Europas steilstem Weinberg, reift.

Von Heidrun Braun Lesezeit: 3 Minuten