40.000

Kobern-GondorfReliquienschrein für das Apostelhaupt

Zu den in vieler Hinsicht bemerkenswertesten, originellsten und geheimnisvollsten Gebäuden in Rheinland-Pfalz gehört die auf einem sechseckigen Grundriss gebaute Matthiaskapelle in Kobern-Gondorf. Sie ist eine der bedeutendsten spätromanischen Kapellen im Land. Vorbild für den Bau der Matthiaskapelle war die Grabeskirche in Jerusalem.

Die Kapelle wurde erbaut, um das Haupt des heiligen Matthias, einer der zwölf Apostel, aufzubewahren. Diese Reliquie hatte der Ritter Heinrich von Isenburg-Kobern vom Kreuzzug von Damiette mitgebracht. Der von ...

Lesezeit für diesen Artikel (283 Wörter): 1 Minute, 13 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Der Rheinland-Pfalz-Tipp
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

1°C - 8°C
Freitag

-3°C - 4°C
Samstag

-4°C - 2°C
Sonntag

-5°C - 2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!