40.000

MonsheimHünen, Hühner und Hinkelstein

Nicht weit von Worms entfernt liegt der rheinhessische Ort Monsheim im fruchtbaren Pfrimmtal. Seit Urzeiten ist dieser Landstrich besiedelt. Im Schlosshof steht als Zeuge uralter Zeiten der Hinkelstein, einer der größten in Rheinhessen. Er stammt von einem Gräberfeld, das 1866 in der Monsheimer Gemarkung Hinkelstein zwischen Monsheim und Niederflörsheim beim Roden eines Feldes entdeckt wurde.

Der ursprünglich etwa zwei Meter hohe Menhir wird im rheinhessischen Sprachgebrauch „Hinkelstein“ genannt und gab der Gemarkung ihren Namen. Hinkel ist der hessische Ausdruck für Hühnchen. Der Wormser Arzt und Heimatforscher ...
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Der Rheinland-Pfalz-Tipp
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

-5°C - 1°C
Donnerstag

-5°C - -1°C
Freitag

-1°C - 0°C
Samstag

1°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!