40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Faber läutet Aufholjagd ein
  • Faber läutet Aufholjagd ein

    Bad Kreuznach. 1:7 hatte die SG Frei-Laubersheim/Hackenheim/ Winzenheim im Duell mit dem TV Feldkirchen bereits zurückgelegen, doch am Ende sprang in der Tischtennis-Verbandsoberliga noch ein 8:8 heraus. "Im Tabellenkeller ist es eng. Da kann der Punkt noch wichtig sein. Zumal wir in unserer Situation gar nicht mit ihm gerechnet haben", sagte SG-Kapitän Kristof Bielinski. Das Schlüsselspiel bei der Aufholjagd war der überraschende Sieg von Florian Faber in fünf Sätzen. Es war der Startschuss für eine starke zweite Einzelrunde, in der die SG eine 5:1-Bilanz verbuchte. Faber gab seine starke Leistung so viel Auftrieb, dass er auch im Schlussdoppel mit Bielinski in fünf Durchgängen gewann. "Da haben wir das Momentum für uns genutzt. Flo war wirklich sehr stark", lobte Bielinski. Die weiteren Punkte holten Christian Walser (2), Bielinski, Dario Stenzhorn, Christoph Gres und Walser/Gres. olp

    Bad Kreuznach. 1:7 hatte die SG Frei-Laubersheim/Hackenheim/ Winzenheim im Duell mit dem TV Feldkirchen bereits zurückgelegen, doch am Ende sprang in der Tischtennis-Verbandsoberliga noch ein 8:8 heraus. "Im Tabellenkeller ist ...

    Lesezeit für diesen Artikel (142 Wörter): 37 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Warum diese Seite?

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Anzeige