40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Tennis
  • » Rhein-Lahn
  • » 25. Meisterehrung des TVR: Mehr Auszeichnungen als im vergangenen Jahr
  • 25. Meisterehrung des TVR: Mehr Auszeichnungen als im vergangenen Jahr

    Ochtendung. Bei der Meisterehrung des Tennisverbandes Rheinland in der gut gefüllten Kulturhalle in Ochtendung fühlten sich 280 Eingeladene sichtlich wohl. "Wer eine Leistung erbracht hat, sollte auch ausgezeichnet werden", sagte Sportbund-Präsidentin Monika Sauer, auf deren Grußwort Amtskollege Ulrich Klaus, Präsident von DTB und TVR, angesichts vieler Ehrungen nicht länger warten konnte. "Mehr als im vergangenen Jahr", wie Anneliese Schönberg betonte, die gewohnt souverän und freundlich mit dem notwendigen Tempo durch das Programm führte.

    Im dritten Jahr ohne Spielerpässe, 2200 Mannschaften mit fast 8000 Begegnungen an sieben Spieltagen. "Das ist eine organisatorische Meisterleistung", so Ulrich Klaus. Wegen der frühen Sommerferien starten die TVR-Klassen ...

    Lesezeit für diesen Artikel (337 Wörter): 1 Minute, 27 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Warum diese Seite?

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach