40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Leichtathletik
  • » Westerwald
  • » Süddeutsche Meisterschaften in Frankfurt: Premiere für Athleten der LG Sieg
  • Aus unserem Archiv

    Frankfurt-KalbachSüddeutsche Meisterschaften in Frankfurt: Premiere für Athleten der LG Sieg

    Wenn Jonas Mockenhaupt am Samstag wieder auf der Bahn der Leichtathletikhalle von Frankfurt-Kalbach steht, sind die Erinnerungen an einen großen Erfolg noch frisch. Am Mittwoch gewann der Niederfischbacher an gleicher Stelle die deutsche Hochschulmeisterschaft über 400 Meter. Am Wochenende geht es im Frankfurter Stadtteil erneut um Medaillen, diesmal bei der süddeutschen Meisterschaft.

    Jonas Mockenhaupt (Mitte) gewann am Mittwoch die deutsche Hochschulmeisterschaft über 400 Meter in Frankfurt-Kalbach vor Hendrik Reinhard (LG Rhein-Wied). An diesem Wochenende läuft er die gleiche Distanz, diesmal im Rahmen der süddeutschen Meisterschaften.  Foto: Acher-Weber
    Jonas Mockenhaupt (Mitte) gewann am Mittwoch die deutsche Hochschulmeisterschaft über 400 Meter in Frankfurt-Kalbach vor Hendrik Reinhard (LG Rhein-Wied). An diesem Wochenende läuft er die gleiche Distanz, diesmal im Rahmen der süddeutschen Meisterschaften.
    Foto: Acher-Weber

    Zum ersten Mal nach der Umsiedlung in den Süddeutschen Leichtathletik-Verband begegnen rheinländische Läufer, Werfer und Springer der Konkurrenz aus Bayern, Baden, Württemberg, Hessen und dem Saarland. Das ergibt große Teilnehmerfelder, in denen es für die Athleten der LG Sieg schwierig werden dürfte, in die Vergabe der Podiumsplätze einzugreifen.

    Mockenhaupt, der außerdem den 60-Meter-Sprint als „Aufwärmprogramm“ auf Wettkampfniveau nutzt, zählt über die doppelte Hallenrunde mit der viertbesten Meldezeit zu den aussichtsreichsten Startern aus dem Kreis Altenkirchen und will noch einmal versuchen die DM-Norm zu attackieren. Dafür muss der Niederfischbacher die erste Runde aber schneller angehen als in den jüngsten Rennen. Mockenhaupt wird sich unter anderem mit Georg Fleischhauer, WM-Teilnehmer über 400 Meter Hürden von 2011, messen.

    Im weiblichen Bereich bestreitet Lea Lemke noch mit großem Trainingsrückstand den U 18-Sprint über 60 Meter sowie den Hochsprung. Hier befindet sie sich zwar auf Platz sechs der Meldeliste, einen Hochsprung-Wettkampf konnte die 15-Jährige verletzungsbedingt seit Anfang August allerdings nicht mehr bestreiten. Julia Trapp könnte über 60 und 200 Meter den Einzug in den Zwischenlauf schaffen, wenn sie ihre Vorleistungen bestätigt. Kaum zu schlagen sein dürften auf der kürzesten Distanz Olympiateilnehmerin Lisa Mayer sowie Nadine Gonska über die Hallenrunde. Zwei Staffeln komplettieren das Aufgebot der LG Sieg: Die Frauen wollen in Bestbesetzung mit Sarah Eichenauer, Michelle Schneider, Anna Ermert und Julia Trapp laufen. Als Ersatz stehen Patrizia Müller und Lea Lemke parat. Mit der sechstbesten Meldezeit ist ein Platz in der vorderen Hälfte des Teilnehmerfeldes realistisch. Bei den Männern nehmen voraussichtlich Marcel Jung, Michael Pees, Simon Wardein und Jonas Mockenhaupt den Staffelstab in die Hände. Genauso wie die Frauen sind auch sie an Position sechs gesetzt. rwe

    Leichtathletik (H)
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach