40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Leichtathletik
  • » Nahe
  • » Läufer riskieren keinen Blick auf Nahe und Kurviertel
  • Läufer riskieren keinen Blick auf Nahe und Kurviertel

    Bad Kreuznach. Einen tollen Blick auf die Nahe, auf das Kurhaus und die Crucenia Thermen (im Hintergrund links) konnten die Teilnehmer des 10. Benefizlaufs St. Marienwörth erhaschen. In diesem Moment erreichten Judith Bächler (Startnummer 252) und Marcel Remmert (257) vom LC 80 Bad Kreuznach den Aussichtspunkt auf dem Panoramaweg. Die meisten Leichtathleten riskierten aber keinen Blick auf die Schönheiten der Kurstadt und konzentrierten sich auf ihre Laufleistungen - schließlich gehörte auch der Benefizlauf zur Laufliga des Leichtathletikkreises. Als Neunte des Frauenfeldes über 10 000 Meter sicherte sich Judith Bächler zwei Laufliga-Punkte. Mit dem Ausgang an der Tabellenspitze hat sie aber nichts zu tun. Dort baute Iris Walter vom TV Meisenheim mit ihrem vierten Rang ihre Führung aus. Neue Zweite ist Gabi Groß von den Feuerläufern Bad Kreuznach, die Siebte wurde. Mit einem starken dritten Platz beim Marienwörth-Lauf hat sich auch Marie-Louise Böhler von den Lauffreunden Naheland Bad Kreuznach für die ausstehenden drei Läufe (Crosslauf im Moebus-Stadion sowie die Silvesterläufe auf dem Kuhberg und in Waldböckelheim) noch einmal in Stellung gebracht. Ihr Teamkollege Nelson Rück führt bei den Männern deutlich - wir berichteten. Auf dieser Seite: Die Ergebnisse des Marienwörth-Laufs und die Zwischenstände der Laufliga. olp Foto: Klaus Castor

    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach