40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Fußball Männer
  • » Fußballverband Rheinland
  • » Bezirksliga Mitte
  • » Mülheimer Reserve trumpft beim 4:0 gegen Westum auf - Oberwinter holt in Metternich einen Punkt
  • Aus unserem Archiv

    Mühlheim-Kärlich/MetternichMülheimer Reserve trumpft beim 4:0 gegen Westum auf - Oberwinter holt in Metternich einen Punkt

    Einen wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenverbleib in der Fußball-Bezirksliga Mitte hat die SG Mülheim-Kärlich II erzielt. Derweil wurde die Siegesserie des FC Metternich unterbrochen.

    Wie sich die Metternicher auch bemühten: Der TuS Oberwinter (vorn Mario Brötz) wusste sich aller Angriffe zu erwehren und holte beim Tabellenzweiten ein 1:1. Nun kommt mit der SG Mülheim-Kärlich II der Vorletzte, der zuletzt aber stark aufsteigende Form zeigte. Foto: Thomas Frey
    Wie sich die Metternicher auch bemühten: Der TuS Oberwinter (vorn Mario Brötz) wusste sich aller Angriffe zu erwehren und holte beim Tabellenzweiten ein 1:1. Nun kommt mit der SG Mülheim-Kärlich II der Vorletzte, der zuletzt aber stark aufsteigende Form zeigte.
    Foto: Thomas Frey

    FC Metternich - TuS Oberwinter 1:1 (0:1)

    "Nach fünf Siegen in Serie muss man auch mal mit einem Punkt zufrieden sein", sagte Metternichs Trainer Dominik Treis, dessen Mannschaft in der ersten Hälfte überhaupt nicht ins Spiel fand. "Wir fanden einfach keinen Rhythmus", erklärte Treis. Den einzigen Treffer vor der Pause erzielte der Gast aus Oberwinter durch Jonas Jaber in der 16. Spielminute. Nach dem Wiederanpfiff kam die Metternicher Mannschaft wie verwandelt aus der Kabine und übernahm die Spielkontrolle. Es ergaben sich bis zur 60. Minute eine Vielzahl von guten Möglichkeiten für die Germania, die aber nicht genutzt wurden. Der Ausgleich fiel erst in der 64. Minute durch Torben Kühl-Decker, der nach einem Freistoß von Timo Hoffmeyer am schnellsten reagierte und den Abpraller zum Ausgleich in die Maschen schob. Es folgte noch ein Pfostentreffer durch Dennis Stieffenhofer (72.), aber ein Tor fiel nicht mehr.

    SG Mülheim-Kärlich - SG Westum/Löhndorf 4:0 (2:0)

    Unerwartet deutlich mit 4:0 behauptete sich die Mülheim-Kärlicher Reserve im Abstiegskampf gegen den Aufsteiger aus Westum/Löhndorf. Bereits in der 13. Minute gingen die Gastgeber durch Pascal Zimmer mit 1:0 in Führung, aber einige Minuten später musste der Torschütze verletzt ausgewechselt werden. Dies tat dem Spiel der Einheimischen jedoch keinen Abbruch. In der 31. Minute war es Yannik Schmidt, der auf 2:0 erhöhte.

    Die Schlussphase der ersten Halbzeit gehörte jedoch den Gästen, die aber selbst beste Möglichkeiten nicht verwerten konnten. So traf Julian Schmitz (35.) nach einem Kopfball nur die Latte, ein Freistoß von Pascal Lay (39.) landete am Pfosten, und kurz vor der Halbzeit traf Martin Münch nochmals nur die Latte. In dieser Phase stand den Platzherren das Glück zur Seite.

    Die Mülheimer waren wesentlich effektiver und erhöhten durch den eingewechselten Mumin Aga auf 3:0 (49.). Niklas Kuhn sorgte in der 75. Minute für den 4:0-Endstand. Insgesamt ein wichtiger und auch verdienter Sieg der Mannschaft von Interimstrainer Timo Theisen. wzi

    Fußball-Bezirksliga Mitte
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Fußballverband Rheinland

    Rheinlandliga

    Bezirksliga Ost

    Bezirksliga Mitte

    Bezirksliga West

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußballverband Rheinland - Kreisligen
    Unter der Woche feierte der Unzenberger Marcel Klein (links) seinen 27. Geburtstag. Feiert er am Wochenende die Punkte 27 bis 29 seiner Elf?  Foto: Walz

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker