40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Regionalsport extra
  • » Bad Ems/Lahnstein/Diez
  • » TV Dörnberg feiert ersten Sieg in der 2. Bundesliga
  • Aus unserem Archiv

    ObernhausenTV Dörnberg feiert ersten Sieg in der 2. Bundesliga

    Am zweiten Spieltag der 2. Faustball-Bundesliga West ging es für die Frauen des TV Dörnberg ins badische Birkenfeld, wo die Gegner TV Obernhausen und TV Käfertal hießen.

    Das erste Spiel bestritt Dörnberg gegen den gastgebenden TV Obernhausen. Aufgrund der anfänglichen Nervosität und der dadurch hohen Eigenfehlerquote ging der erste Satz deutlich mit 4:11 verloren. Die Mannschaft steigerte sich daraufhin aber und fand immer besser ins Spiel. Der Druck auf das gegnerische Team wurde erhöht, die beiden folgenden Sätze wurden knapper gestaltet, jedoch ebenfalls verloren (11:7, 11:9). Somit musste Dörnberg dieses Spiel ohne Satzgewinn mit 0:3 an den TV Obernhausen abgeben.

    Das zweite Spiel direkt im Anschluss bestritt die junge Mannschaft des TV Dörnberg gegen den TV Käfertal aus Mannheim. Auch in diesem Spiel fanden die Faustballerinnen aus der Esterau nur schwer in die Partie, sodass der erste Satz wiederum mit 4:11 verloren ging. Die Dörnbergerinnen zeigten in der Folge aber eine starke kämpferische Leistung. Die Abwehr stabilisierte sich mehr und mehr, und die Zuspiele wurden verbessert, was die beiden Angreiferinnen in Punkte umsetzten, sodass Satz zwei mit 12:10 gewonnen wurde. Im dritten Satz wendete sich das Glück wieder dem Gegner zu. Nach einem 2:8-Rückstand im vierten Satz konnte dieser noch mit 14:12 gewonnen werden. Das Spiel musste also im fünften und letzten Satz entschieden werden. Die Zuschauer sahen eine spannende und nervenaufreibende Partie mit vielen schönen Ballwechseln, die der TV Dörnberg schließlich mit 3:2 (4:11, 12:10, 9:11, 14:12, 13:11) gewann.

    Die Freude bei den Spielerinnen war riesengroß, schließlich gelang der erste Sieg in der Debütsaison im Spielbetrieb der zweiten Bundesliga. "Die Mannschaft hat eine großartige Leistung vollbracht und viel Nervenstärke bewiesen. Dies gibt Mut und Auftrieb für die kommenden Spiele", fasste Betreuerin Franziska Menche nach dem ersten Erfolg in Liga zwei zusammen.

    Die nächsten Herausforderungen stehen bereits am kommenden Sonntag an. Am ersten Heimspieltag heißen die gegnerischen Mannschaften TV Öschelbronn und TB Oppau. Gespielt wird ab 11 Uhr in der Turnhalle der Zentralen Sportanlage Diez.

    TV Dörnberg: Felicia Schmitt, Sophie Schmitt, Lucie Roßtäuscher, Julia Czapla, Ramona Thorn und Franziska Menche.

    Regionalsport extra (R)
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker