40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Regionalsport extra
  • » Bad Neuenahr-Ahrweiler/Remagen
  • » Mittelrheinische Motorradgeländefahrt in Kempenich : Manche Fahrt endet in Schlamm oder Tümpel
  • Mittelrheinische Motorradgeländefahrt in Kempenich : Manche Fahrt endet in Schlamm oder Tümpel

    Kempenich. Die Motorradgeländefahrer nennt man Marathonsportler auf zwei Rädern, Enduro-Piloten sind die Ausdauersportler in der Zweiradszene. Für sie ist jeder Start eine Fahrt ins Ungewisse. So auch bei der "Mittelrheinischen", die in Kempenich ihre nunmehr 62. Auflag in Folge erlebte. Wiederum eine tolle Veranstaltung bei schönem Wetter in einer reizvollen Region, wie Verbandsgemeinde-Bürgermeister Joannes Bell bei der Siegerehrung feststellte. Der Beifall bewies, dass dies auch den Aktiven aus dem Herzen sprach.

    Die Prüfungen der Endurofahrer in der Engelner Sandgrube erwiesen sich auch in diesem Jahr als Zuschauermagnet.  Foto: Hans-Josef Schneider
    Die Prüfungen der Endurofahrer in der Engelner Sandgrube erwiesen sich auch in diesem Jahr als Zuschauermagnet.
    Foto: Hans-Josef Schneider

    Dass von 156 gemeldeten Fahrern dann doch nur 141 an den Start gegangen sind und mit 33 fast ein Viertel nicht die Ziellinie gesehen hat, kann man dem Veranstalter ADAC Mittelrhein und dem Ausrichter MSC Kempenich wahrlich nicht anlasten. Sie haben wiederum mit Leidenschaft und dem Einsatz von fast 100 Helfern beste Bedingungen geschaffen.

    Jetzt lag es nur noch an den Artisten auf zwei Rädern, auf dem über 50 Kilometer langen Rundkurs, der drei- beziehungsweise viermal zu durchfahren war, das gesetzte Zeitlimit nicht zu überschreiten. Während die Route über öffentliche Wege und Straßen führte, hatten es die beiden Cross-Sonderprüfungen in sich.

    Sand, Geröll, Schlamm, steile Auf- und Abfahrten forderten in den Engelner Sandgruben ein gerüttelt Maß an Beherrschung von Körper und Maschine. Für A-Lizenzinhaber Jan Schäfer aus der Nähe von Heidelberg, Tagesschnellster und bereits mehrfach in Kempenich mit von der Partie, war das kein Problem. Der kraftraubende Wellenritt durch den vulkanischen Sand stellt für ihn den Höhepunkt der Mittelrheinischen dar: "Es war zwar eigentlich wie immer, aber durch den Regen an den Vortagen bildeten sich dann doch sehr tiefe Spurrillen, die vielen arg zu schaffen machten."

    Während die Routiniers auch hier noch die Ideallinie fanden, blieben weniger Geübte im Sand oder Schlamm stecken oder machten sogar Bekanntschaft mit dem Boden. Einer versenkte seine Maschine gar in einem großen Tümpel, ein anderer gab dermaßen Gas, dass sich sein fahrbarer Untersatz in der Luft überschlug.

    Besondere Beachtung beim Publikum fanden in den Jahren zuvor die Seitenwagengespanne und die Quads, die eine sportliche Bereicherung der Veranstaltung darstellten.

    Doch mussten die zahlreichen Besucher diesmal auf deren spektakulären Auftritte verzichten. Verzichten müssen die einheimischen Zuschauer weiterhin auf Lokalmatadoren. Durchpflügen des Heimatbodens, vor allem der im Gewerbegebiet (zweite Sonderprüfung), überlässt man im oberen Brohltal nur den Gästen, die zum Teil eine weite Anreise aus dem Erzgebirge oder aus Schleswig-Holstein auf sich nehmen, um das Saisonfinale in der Eifel nicht zu verpassen. Hans-Josef Schneider

    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach