40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Regionalsport extra
  • » Altenkirchen/Betzdorf/Wissen
  • » Quali geschafft: Fecht-Talent Faber tritt gegen die besten Deutschen an
  • Fechten Talent aus Kirchen hat Qualifikation geschafft

    Quali geschafft: Fecht-Talent Faber tritt gegen die besten Deutschen an

    Kirchen/Siegen. Bei den deutschen B-Jugend-Meisterschaften am 27./28. Mai in Halle an der Saale stehen die Nachwuchsfechter des TV Jahn Siegen im jüngeren B-Jugend-Jahrgang an der Spitzenposition für den westfälischen Landesverband (WFB) und werden im Einzelstart als auch mit den Westfalen-Mannschaften unter den besten deutschen Sportfechtern antreten. Nach der immensen Aufbauarbeit im Turniersport der Siegener Fechter in den vergangenen Jahren ist die starke Qualifikation von fünf Jahn-Fechtern des der bisherige Höhepunkt in der Athletenausbildung und der 90-jährigen Vereinsgeschichte. „Unsere Spitzenstellung in Westfalen ist ein Novum, und wir werden besonders jetzt sehr entschlossen weiter an uns arbeiten“, sagt Trainer Frank Matzner. Zum Ende der Fechtsaison 2016/17 bilden die Siegener eine Doppelspitze der westfälischen Landesrangliste des Jahrgangs 2004. Selbst Sportler von Landesstützpunkten stehen hinten an.

    Zu den Aushängeschildern und den DM-Startern zählt auch der Kirchener Justus Faber. Nach seinem historischen Sieg bei der Nordrhein-Westfalen-Meisterschaft im Frühjahr in Duisburg und der mehrwöchigen Sportpause wegen eines Unterarmbruches ...

    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Warum diese Seite?

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker