40.000
  • Startseite
  • » Faber läutet Aufholjagd ein
  • Faber läutet Aufholjagd ein

    Bad Kreuznach. 1:7 hatte die SG Frei-Laubersheim/Hackenheim/ Winzenheim im Duell mit dem TV Feldkirchen bereits zurückgelegen, doch am Ende sprang in der Tischtennis-Verbandsoberliga noch ein 8:8 heraus. "Im Tabellenkeller ist es eng. Da kann der Punkt noch wichtig sein. Zumal wir in unserer Situation gar nicht mit ihm gerechnet haben", sagte SG-Kapitän Kristof Bielinski. Das Schlüsselspiel bei der Aufholjagd war der überraschende Sieg von Florian Faber in fünf Sätzen. Es war der Startschuss für eine starke zweite Einzelrunde, in der die SG eine 5:1-Bilanz verbuchte. Faber gab seine starke Leistung so viel Auftrieb, dass er auch im Schlussdoppel mit Bielinski in fünf Durchgängen gewann. "Da haben wir das Momentum für uns genutzt. Flo war wirklich sehr stark", lobte Bielinski. Die weiteren Punkte holten Christian Walser (2), Bielinski, Dario Stenzhorn, Christoph Gres und Walser/Gres. olp