40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Wetter am Wochenende: Erst Eisregen und Glätte, dann mildere Temperaturen
  • Wetter am Wochenende: Erst Eisregen und Glätte, dann mildere Temperaturen

    Rheinland-Pfalz. Nach gefährlichem Eisregen und Glätte in der Nacht zum Samstag wird es am Wochenende in Rheinland-Pfalz und dem Saarland milder. Bis zum Samstagnachmittag fällt voraussichtlich noch Regen bei böigem Wind im Bergland, wie der Deutsche Wetterdienst in Offenbach mitteilte. Die Temperaturen klettern dann auf drei bis sieben Grad.

    Eisregen gefriert auf einer Autoscheibe. Foto: Julian Stratenschulte/dpa
    Eisregen gefriert auf einer Autoscheibe.
    Foto: Julian Stratenschulte/dpa

    Die Nacht zum Sonntag bleibt regenfrei trotz starker Bewölkung und dichtem Nebel. Im Bergland und dort, wo der Himmel klar ist, kann es wieder gefrieren. Auch tagsüber verschwindet der Nebel kaum. Das Saarland bleibt weitgehend vom Niederschlag verschont, weiter östlich regnet es. Die Temperaturen dürften dann um fünf Grad liegen.

    In der Nacht zum Montag wird sich der Himmel bewölkt zeigen, erneut zieht Nebel auf. Zum Start der neuen Woche ziehen Nebel und Regen ab und die Sonne scheint mal wieder. Die Temperatur beträgt sechs bis neun Grad. Im höheren Bergland werden es lediglich vier Grad.

    dpa

    Hunderte Unfälle bei Blitzeis und SchneeDeutschland erwartet eine frostige WocheFotos: Erstes Schneewochenende im LandKälteeinbruch freut Wintersportler - und ärgert AutofahrerDer Schnee ist da: Vorbereitungen an den Skiliften abgeschlossen weitere Links
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Wetter
    Sonntag

    19°C - 34°C
    Montag

    14°C - 24°C
    Dienstag

    12°C - 25°C
    Mittwoch

    14°C - 27°C
    epaper-startseite
    Anzeige
    Hartmut Wagner

    Prozesse in Koblenz: Hartmut Wagner berichtet aus dem Gerichtssaal. Er freut sich über Anregungen, Tipps oder Kritik per Mail.