40.000
Aus unserem Archiv
Birkenfeld

Der neue Chef ließ nicht lange auf sich warten

Dietmar Fries ist neuer Direktor des Gymnasiums Birkenfeld. Mit Wirkung vom 1. August vertraute ihm das Bildungsministerium – wie üblich zunächst kommissarisch – die Leitung der Schule an, zu der er seit nunmehr 26 Jahren von seinem Wohnort Wolfersweiler aus pendelt: Seit 1986 unterrichtet er in Birkenfeld die Fächer Mathematik und Physik. Außerdem initiierte er eine ganze Reihe von Arbeitsgemeinschaften in Astronomie.

Dietmar Fries ist jetzt dort Chef, wo er einst selbst zur Schule ging: im Birkenfelder Gymnasium 
Foto: Drumm
Dietmar Fries ist jetzt dort Chef, wo er einst selbst zur Schule ging: im Birkenfelder Gymnasium
Foto: Drumm – Reiner Drumm

Kollegium, Schüler und Elternschaft nahmen nicht nur die Entscheidung für den 55-Jährigen, sondern auch die zügige Besetzung der Stelle mit Erleichterung auf: Nahtlos folgt der bisherige Leiter der "Mainzer Studienstufe", der Oberstufe, dem im Juni verabschiedeten Oberstudiendirektor Werner Klenner, der 15 Jahre amtierte.

Der neue Chef war schon Schüler der ältesten und traditionsreichsten Bildungsstätte im Kreis Birkenfeld. Auch seine beiden Stellvertreter, Hans-Jürgen München und Werner Weber-Gemmel, machten in der Kreisstadt Abitur. Mit diesen beiden teilt er, wenngleich mit weniger Ballgefühl gesegnet, die Leidenschaft für Fußball, der er jeden Montag beim Lehrersport frönt.

In der langen Zeit am Birkenfelder Gymnasium hat sich der Familienvater einen Ruf als überaus kompetenter und engagierter Fachmann erworben, der im Kollegenkreis hohes Ansehen genießt, was auch seine Wahl zum Personalratsvorsitzenden bewies.

Seine hervorragenden Leistungen im Studium verstand Fries auch in der Praxis umzusetzen. Vom ersten Tag an begeisterte er seine Schüler, vermittelte den Stoff anschaulich und verständlich, was gerade in den von ihm vertretenen Fächern nicht ganz leicht ist. Viele seiner Schützlinge spornte er zur Teilnahme an Wettbewerben an, bei denen sie Erfolge bis hin zur Bundesebene einheimsten. Untrennbar mit Dietmar Fries verbunden ist die Mitgliedschaft des Gymnasiums Birkenfeld im Verein mathematisch-naturwissenschaftlicher Excellence-Center an Schulen (MINT-EC), was eine große Auszeichnung für die Schule bedeutet.

Auch den Ausbau der anderen Kernkompetenzen neben den Naturwissenschaften wie Sprachen und Gemeinschaftskunde zu fördern, verspricht Fries, der weiterhin ein möglichst breites Spektrum an Leistungskursen anbieten will.

Nach Überzeugung des neuen Schulleiters, der 1995 zum Oberstudienrat und 2005 zum Studiendirektor aufstieg, ist das Gymnasium Birkenfeld sehr gut aufgestellt: "Das Rad muss nicht neu erfunden werden." Mit einem bewährten Führungsteam und motivierten Schülern sei die Schule für die Herausforderungen der Zukunft bestens gerüstet, meint der dicht an der Grenze wohnende Saarländer.

Zu den Herausforderungen zählt auch die vom Landkreis, dem Schulträger, geforderte Vertiefung der Kooperation mit der benachbarten Realschule plus. Von guten Ansätzen der Zusammenarbeit insbesondere mit dem Ziel, den Übergang zu erleichtern, kann Fries schon berichten. ks

Idar-Oberstein Birkenfeld
Meistgelesene Artikel
Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
Stefan Conradt (sc)
Redaktionsleiter
Tel. 06781/605-43
E-Mail
Vera Müller (vm)
Redakteurin
Tel. 06781/605-52
E-Mail
Bettina Schäfer (bet)
Redakteurin
Tel. 06781/605-56
E-Mail
Andreas Nitsch (ni)
Redakteur
Tel. 06781/605-45
E-Mail
Axel Munsteiner (ax)
Redakteur
Tel. 06781/605-44
E-Mail
Peter Bleyer (pbl)
Redakteur
Tel. 06781/605-58
E-Mail
Silke BauerSilke Bauer (sib)
Redakteurin
0171-2976119
E-Mail
Jörg Staiber (jst)
Reporter
Tel. 06781/605-63
E-Mail
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
E-Mail

Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Regionalwetter
Donnerstag

-7°C - 3°C
Freitag

-7°C - 3°C
Samstag

-9°C - 5°C
Sonntag

-14°C - 1°C
epaper-startseite
Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 201

Die Kandidaten im Wahlkreis 201: Porträts, Interviews und Aktionen

Nahe am Ball
Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
Anzeige