40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Westerwälder Zeitung
  • » Wohnhausbrand verlief glimpflich: Ortsdurchfahrt zeitweise gesperrt [mit Video]
  • Feuer 42 Feuerwehrleute sowie das DRK waren im Einsatz - Die Ortsdurchfahrt musste zeitweise gesperrt werden - Ursache noch unklar

    Wohnhausbrand verlief glimpflich: Ortsdurchfahrt zeitweise gesperrt [mit Video]

    Nentershausen. Zu einem Wohnhausbrand in der Koblenzer Straße in Nentershausen wurde die Feuerwehr am Mittwoch gegen 13 Uhr gerufen. Das Feuer im ersten Obergeschoss der ehemaligen Bäckerei Holzenthal konnte schnell gelöscht und das Übergreifen auf den Dachstuhl verhindert werden. Verletzt wurde niemand.

    Gemeldet wurde zunächst ein Wohnhausbrand mit Personen in Gefahr, weshalb die Rettungskräfte mit einem Großaufgebot anrückten. Jedoch stellte sich schnell heraus, dass eine Person, die sich im Gebäude befand, dieses bereits unverletzt verlassen hatte. Die Feuerwehren aus Nentershausen, Görgeshausen, Heilberscheid, Eppenrod und Montabaur sowie der hinzugezogene Gerätewagen Atemschutz aus Höhr-Grenzhausen waren mit 42 Personen zur Stelle und brachten das Feuer schnell unter Kontrolle. Vor Probleme stellte die Einsatzkräfte die verwinkelte Bauweise des Altbaus.

    Die Einsatzkräfte konnten mithilfe der Drehleiter von der Koblenzer Straße aus an den Brand im Obergeschoss der ehemaligen Bäckerei Holzenthal in Nentershausen gelangen.  Foto: Elias Müller
    Die Einsatzkräfte konnten mithilfe der Drehleiter von der Koblenzer Straße aus an den Brand im Obergeschoss der ehemaligen Bäckerei Holzenthal in Nentershausen gelangen.
    Foto: Elias Müller

    Neben den Feuerwehren waren auch der DRK-Ortsverband Nentershausen, die Polizei und ein Notarzt an die Einsatzstelle gerufen worden. Um von beiden Seiten an das Gebäude zu gelangen, mussten die Wehren mit der Koblenzer Straße (L 318) die Ortsdurchfahrt sowie die Heilberscheider Straße sperren. Beide wurden gegen 14.30 Uhr wieder freigegeben. Die Polizei schätzt den Schaden auf 20.000 Euro. Die Brandursache ist bisher noch ungeklärt.

    esm

    Anzeige
    Anzeige
    x
    Top Angebote auf einen Klick
    Anzeige
    Anzeige
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    epaper-startseite
    Westerwälder Zeitung bei Facebook
    Regionalwetter Westerwald
    Dienstag

    16°C - 24°C
    Mittwoch

    15°C - 24°C
    Donnerstag

    12°C - 20°C
    Freitag

    12°C - 18°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Bildergalerien: Fotos unserer Leser
    &bdquo;Pfui Spinne&ldquo; mag der ein oder andere beim Anblick dieses Fotos von Volker Horz denken. Und doch hat die Detailaufnahme dieses Festmahls ihren ganz eigenen Reiz. Jedenfalls ist dem Achtbeiner hier ein dicker Fang ins Netz gegangen.&nbsp;Wenn auch Sie ein sch&ouml;nes Bild f&uuml;r unsere Leserfoto-Rubrik haben, dann schicken Sie es an die Adresse <a href="mailto:montabaur@rhein-zeitung.net">montabaur@rhein-zeitung.net</a>. Beachten Sie dabei bitte die erforderliche Mindestaufl&ouml;sung von 2500 mal 1500 Pixel.

    Mit der Kamera im Westerwald unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

    Webcams in der Region Altenkirchen/Betzdorf und Montabaur
    Auch interessant